List Right Sidebar

Manuka Honig gegen Erkältung Sticky

Quaerat voluptatem
Jeder kennt das unausstehliche Gefühl einer Erkältung. Momente, in denen man am liebsten in einem anderen Körper stecken würde. Denn nicht nur der Reiz im Hals, sondern auch das ständige Niesen, Husten oder auch der Schnupfen sorgen dafür, dass einem die Energie fehlt und viele Leute sich in dieser Zeit von einem fernhalten, um sich nicht anzustecken. Zu einer schnellen Genesung gehört viel Wasser, Tee und natürlich viel Wärme. Doch auch der vielseitige Manuka-Honig .
Für viele gehört ein ebenmäßiger Teint zu den wichtigsten Schönheitsidealen. Deshalb leiden Personen, die von Pickeln oder Akne betroffen sind besonders. Diese wünschen sich ein einfaches und schnelles Hilfsmittel und geben dafür viel Geld aus. Viele bevorzugen dabei ein natürliches Mittel und möchten auf Chemiekeulen verzichten. Für diese Personen gibt es einen wahren Geheimtipp: den Manuka Honig. Der Honig aus Neuseeland besitzt besondere antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften, die um einiges hochkonzentrierter sind als bei .

Manuka Honig gegen Herpes

Perspiciatis unde
Ein Großteil der Bevölkerung leidet gelegentlich unter Herpes. Dieser entsteht durch eine Infektion mit Viren. Diese kann durch engen Hautkontakt oder Schleimhautkontakt, wie beispielsweise beim Küssen oder beim direkten Kontakt mit Herpes entstehen. Weiterhin ist eine Infektion mit den Herpesviren durch gemeinsame Benutzung von Lippenstift oder Gläsern möglich sowie durch Tröpfcheninfektion. Ist der Virus im Körper bricht er immer wieder aufgrund von diverser Ursachen aus. Zu den möglichen Ursachen gehören Stress, Hautreizungen sowie Hormonschwankungen. .

Der MGO-Wert von Manuka Honig

Molestiae consequatur
Jeder Naturhonig enthält in geringen Mengen die Substanz Methylglyoxal, welche ein Zuckerabbauprodukt ist. Wie groß die enthaltene Menge im Honig ist, wird mit dem MGO-Wert angegeben. Je höher dieser Wert ist, desto mehr Methylglyoxal ist enthalten, was für eine bessere Qualität spricht. So enthält ein Honig mit einem MGO von 250, 250mg Methylglyoxal je Kilogramm. Dieser Inhaltsstoff ist das Besondere am Manuka Honig, denn nur bei dieser Honigart ist besonders viel davon enthalten. Während .

Studien über die Wirkung von Manuka Honig

Magni dolores eos
Verschiedene Studien haben gezeigt, dass der Inhaltsstoff MGO, welcher in dem Manuka Honig reichlich enthalten ist, wie ein Antibiotikum wirkt, nur nicht industriell hergestellt, sondern natürlich! Nicht nur bei einfach zu besiegenden Keimen, sondern auch gegen sogenannte multiresistente Keime, welche die Wunden befallen und letztendlich zu Blutvergiftungen führen können, kann der Manuka Honig etwas bewirken. Dabei wurde speziell die Wirkung auf den sogenannten Krankenhauskeim (Staphylococcus aureus) getestet. Die Universität Dresden, genauer gesagt der Professor .

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen